17. Juni 2019

Mel­de­zah­len für die O-SEE Chal­len­ge wach­sen ste­tig

Eine kur­ze Erin­ne­rung an alle Tri­ath­le­ten und wel­che die es noch wer­den wol­len. Die Mel­de­zah­len für die O-SEE Chal­len­ge wach­sen ste­tig. Die 19. O-SEE Chal­len­ge rückt mit gro­ßen Schrit­ten näher. Die Vor­be­rei­tun­gen für das Event lau­fen bereits auf Hoch­tou­ren, die Vor­freu­de wächst. Auch die Sport­ler kom­men mehr und mehr in die Sai­son und pla­nen die Wett­kämp­fe, sodass die Anmel­dun­gen ste­tig mehr wer­den. Für den Wett­kampf­sams­tag sind bereits 183 XTER­RA Star­ter, 83 Ori­gi­nal Trail Star­ter, 74 Team Ori­gi­nal Trail und 181 Star­ter auf dem Redu­ced Trail gemel­det, das bedeu­tet 2/3 der Plät­ze sind ver­ge­ben. Am Sonn­tag kön­nen wir bereits 87 Kids […]
13. Juni 2019

18. Schloss-Tri­ath­lon Moritz­burg 15. und 16. Juni 2019

Moritz­burg vor den Toren der säch­si­schen Lan­des­haupt­stadt Dres­den lädt all­jähr­lich im Juni zum Tri­ath­lon-Fes­ti­val. Der Schloss-Tri­ath­lon (www.schloss-triathlon-moritzburg.de) vor der ehr­wür­di­gen Kulis­se des kur­fürst­li­chen Schlos­ses Moritz­burg ist ein abso­lu­ter stim­mungs­vol­ler Höhe­punkt im Renn­ka­len­der und inzwi­schen eine der bekann­tes­ten Tri­ath­lon­ver­an­stal­tun­gen Deutsch­lands. In den neu­en Bun­des­län­dern ent­wi­ckel­te sich das zwei­tä­gi­ge Tri­ath­lon-Fes­ti­val zur teil­neh­mer­stärks­ten Ver­an­stal­tung der letz­ten Jah­re. Wer die Wahl hat, hat die Qual, es wer­den alle klas­si­schen Distan­zen vom Jedermann/Sprint (0,75/20/5) über die Olym­pi­sche Distanz (1,5/40/10), die Halb­di­stanz (1,9/87/21) bis zur Lang­di­stanz (3,8/173/42) ange­bo­ten. Zudem kön­nen Lang- und Halb­di­stanz auch als Staf­fel in Angriff genom­men wer­den. Am Sams­tag star­ten die Lang- und […]
11. Juni 2019

Hel­fer gesucht

Wir suchen euch Klet­te­rer, um bei der O-SEE-Chal­len­ge am 17.8. von 9.00 – 18-00 Uhr und am 18.8. von 9.00 – 15.00 Uhr für unse­re gro­ßen und klei­nen Besu­cher die Absi­che­rung an der Strick­lei­ter zu über­neh­men. Klet­ter­gur­te in ver­schie­de­nen Grö­ßen, Seil, Kara­bi­ner und Siche­rungs­ge­rät sind vor­han­den. Bit­te mel­det euch bei silkep@o-see-challenge.de. Vie­len Dank!
7. Juni 2019

3. O-SEE Open Water Race, Anmel­dung offen!!!

Schwim­men ist gut für Jung und Alt, drum sei dabei und mach mit. Am 29. Juni 2019 fin­det zum drit­ten mal das O-SEE Open Water Race statt. Das Lang­stre­cken­schwim­men am Olbers­dor­fer See erfreut sich immer grö­ße­rer Beliebt­heit. Komm sei dabei und mel­de dich für eine der ver­schie­de­nen Distan­zen an. Egal ob Neu­ein­stei­ger oder ambi­tio­nier­ter Sport­ler, egal ob auf der 700m oder auf der 5600m lan­gen XTER­RA Distanz, vor der traum­haf­ten Kulis­se des Zit­tau­er Gebir­ges, kommt jeder auf sei­ne Kos­ten. Die­se sport­li­chen Fak­ten spre­chen doch für einen Start: Wo: Olbers­dor­fer See – Nordufer/Nordstrand Wann: 29. Juni 2019 – Anmel­dung bis 13 […]
6. Juni 2019

Neu­ig­kei­ten bzgl. Stre­cken­füh­rung MTB-Trails 2019

Die MTB- und die Lauf­stre­cken für die O-SEE Chal­len­ge 2019/XTERRA Ger­ma­ny 2019/Deutsche Meis­ter­schaf­ten der DTU im Cross­tri­ath­lon 2019 sind nun offi­zi­ell frei­ge­ge­ben. Auch 2019 gibt es wie­der ein paar Änderungen/Neuigkeiten in Sachen Stre­cken­füh­rung. Die­se betref­fen aber alle die MTB-Stre­cken. Auf den Trail­run-Stre­cken bleibt im Wesent­li­chen alles so wie 2018. Nun zu den Details bzgl. der Ände­run­gen auf der MTB-Stre­cke: Es gibt 3 wesent­li­che Ände­run­gen. Die­se sind nach­ste­hend dar­ge­stellt. Die Ände­run­gen wur­den not­wen­dig, um Kol­li­sio­nen mit dem Euro­pa­wan­der­weg zu ver­rin­gern (Ände­rung 1 und 2) bzw. weil es mas­si­ve Bau­ar­bei­ten im betrof­fe­nen Abschnitt gibt. (Ände­rung 3). Die Ände­run­gen wur­den als Chan­ce genutzt, […]
5. Juni 2019

Der Male­vil Cup fei­ert 20-jäh­ri­ges Jubi­lä­um

Das 20-jährige Jubiläum des legendären Malevil Cup findet am kommenden Wochenende statt. Die Strecken durch Wälder des Lausitzer und Zittauer Gebirges werden Radfahrer aus der ganzen Welt aufnehmen. Derzeit sind Teilnehmer nicht nur aus Europa, sondern auch aus den Vereinigten Arabischen Emiraten, registriert.
4. Juni 2019

Teil­neh­mer­re­kord beim Euro­pama­ra­thon 2019

Mit fast 2700 Star­tern ver­mel­de­te der Ver­an­stal­ter des 16. Euro­pama­ra­thon 2019 einen Teil­neh­mer­re­kord. Offen­sicht­lich lie­ßen sich nur weni­ge von Tem­pe­ra­tu­ren um die 30 Grad abschre­cken und gin­gen zahl­reich auf die Lauf- und Skate­stre­cken. Dar­un­ter auch wie­der Eis­schnell­lauf Olym­pia­sie­ge­rin Clau­dia Pech­stein, wel­che über die Ska­ter-Halb­ma­ra­thon Distanz gewann. Der Thü­rin­ger Micha Bähr blieb auf der Mara­thon Stre­cke als ein­zi­ger unter drei Stun­den und gewann in 2:52 h. Damit wie­der­hol­te er sei­nen Erfolg aus 2017. Die Stre­cke bestand erst­mals aus zwei Run­den und führ­te nicht mehr um die Lan­des­kro­ne. Bei den Frau­en gewann den lan­gen Kan­ten die Gör­lit­zer Lokal­ma­ta­do­rin Fran­zis­ka Kra­nich in 3:30 […]
28. Mai 2019

3-facher Olym­pia­sie­ger zu Gast auf dem Kott­mar

Mit Eric Fren­zel begrüßt der SC Kott­mar in die­sem Jahr, zum inter­na­tio­na­len Mat­tenski­sprin­gen, einen der erfolg­reichs­ten Nor­disch Kom­bi­nier­ten der Welt. Er gewann (bis jetzt) 5x den Gesamt­welt­cup, ist 3facher Olym­pia­sie­ger und mehr­fa­cher Welt­meis­ter. Mit 7 Jah­ren begann Eric sei­ne sport­li­che Kar­rie­re beim SSV Gey­er. Sei­nen sport­li­chen Weg setz­te er an der Eli­te­schu­le des Sports in Ober­wie­sen­thal fort. 2007 gab er dann sein Debüt im Welt­cup. Mitt­ler­wei­le star­tet er wie­der für sei­nen Hei­mat­ver­ein und ist Ehren­mit­glied beim WSC Ober­wie­sen­thal. Der SC Kott­mar freut sich sehr Eric als Ehren­gast am Sonn­tag beim Mat­ten­sprin­gen zu begrü­ßen. Alle Infor­ma­tio­nen zum Event gibt es hier
23. Mai 2019

Zum 20. Mal geht es auf dem Rad „Mit Tri­xi durch die Ober­lau­sitz“

Die Vor­be­rei­tung des TSV Groß­schö­nau e.V. für die tra­di­ti­ons­rei­che Rad­tou­ris­tik­fahrt „Mit Tri­xi durch die Ober­lau­sitz“ 2019 läuft auf Hoch­tou­ren. Am 26. Mai von 9 bis 10 Uhr star­tet auf dem Sport­platz Groß­schö­nau die zweit­größ­te Rad­tou­ris­tik­ver­an­stal­tung Im Land­kreis Gör­litz zum nun­mehr 20. Mal. Die Tou­ren (je 30, 50, 80, 120 und 170 km) schlie­ßen alle das Zit­tau­er Gebir­ge ein, füh­ren je nach Län­ge über Mit­tel­her­wigs­dorf über Schle­gel nach Schö­nau-Berts­dorf, Gör­litz und zurück über Bern­stadt, Ober­cun­ners­dorf, Oder­witz nach Groß­schö­nau. Teil­neh­men kön­nen alle Alters­klas­sen. Das Start­geld für alle ab 16 Jah­re beträgt 5 bzw. 8 Euro (aus­ge­nom­men 30 km bis 14 Jah­re frei). […]
9. Mai 2019

31. Jons­dor­fer Früh­lings­lauf 2019

Am Sonn­tag, den 12. Mai 2019 fin­det der 31. Jons­dor­fer Früh­lings­lauf statt. Die­ser wird wur­de erst­mals 1989 aus­ge­tra­gen und wird vom PSV Zit­tau e.V. Ski orga­ni­siert. Er ist einer der Wer­tungs­läu­fe zur Zit­tau­er Gebirgs­rang­lis­te und es ste­hen Stre­cken von 5; 9 und 14 km zur Aus­wahl. In der Schü­ler­wer­tung von 100-600 m.  Start ist 10:00 Uhr an der Schu­le in Jons­dorf am Hie­ro­ny­mus. Die kom­plet­te Aus­schrei­bung gibt es hier.
8. Mai 2019

18. Stern­rad­fahrt führt nach Seif­hen­ners­dorf ins KiEZ Quer­xen­land

Am 11. Mai 2019 fin­det mit der Stern­rad­fahrt das größ­te rad­tou­ris­ti­sche Ereig­nis im Land­kreis Gör­litz statt. Zum 18.Mal lädt der Land­kreis Gör­litz als Ver­an­stal­ter und die ENO als Orga­ni­sa­tor dazu ein. Ziel­ort ist dies­mal das KiEZ Quer­xen­land in Seif­hen­ners­dorf. Stern­för­mig radeln man auf den aus­ge­wie­se­nen Tou­ren oder indi­vi­du­ell selbst geplan­ten Stre­cken, vor­bei an lie­be­voll her­ge­rich­te­ten Stem­pel­stel­len zum Ziel­ort. Im KiEZ Quer­xen­land Seif­hen­ners­dorf erwar­tet die Teil­neh­mer dann ein abwechs­lungs­rei­ches Pro­gramm mit vie­len Aktiv- und Kul­tur­ange­bo­ten. Wer danach nicht mehr mit dem Fahr­rad heim­tre­ten möch­te, kann bereit­ste­hen­de Rück­bus­se nut­zen oder gleich im Quer­xen­land über­nach­ten. Alle Infor­ma­tio­nen dazu und zu den Stre­cken gibt […]
7. Mai 2019

Roo­kie Nr. 4 schlägt neu­es Kapi­tel auf

Roo­kie Nr. 4 schlägt neu­es Kapi­tel aufDer vier­te Roo­kie im Bun­de heißt Paul Lorenz und wird, wie Lukas Häss­ner, über die Redu­ced-Distanz star­ten. Sport gehör­te schon immer zu sei­nem Leben, berich­tet er uns. Durch Arbeit und Fami­lie kam er aber in der Ver­gan­gen­heit nicht immer dazu und auf­grund fal­scher Ernäh­rung wog er bald 165 Kilo. Das ist knapp 2,5 Jah­re her. Aber­mals ver­ur­sach­ten pri­va­te Umstän­de ein Umden­ken. Keto­ge­ne Ernäh­rung und die zurück­kehr­te Sport­lust hal­fen beim Abneh­men. Unter­stüz­tung bekam er damals auch von sei­nem ver­stor­be­nen Trai­ner Hans Bött­cher und sei­nem Kum­pel Sebas­ti­an Bisch­off. Letz­te­rer war es auch, der Paul Weih­nach­ten 2018 […]