Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)
Home

Wichtiger Hinweis zur Online-Anmeldung

Online-Anmeldungen sind nur noch bis zum Freitag, 26.7.2014, 24.00 Uhr möglich. Bis zum Online-Meldeschluss ist ein Ausverkauf aller Startplätze für die Wettkämpfe der O-SEE Challenge und XTERRA Germany zu erwarten. Die aufgrund der am 16.08.2014 stattfindenden ITU WM auf 140 begrenzten XTERRA-Startplätze sind bereits ausverkauft. Für die anderen Kategorien sind noch ca. 25 Plätze frei.

Für alle Wettkämpfe der O-SEE Challenge (keine WM) gilt daher, Nachmeldungen vor Ort sind nur in sehr eingeschränktem Maße möglich, sofern es vereinzelt zu Stornierungen kommt.

Anders bei den X'Kids: Hier werden für Vor-Ort-Nachmeldungen noch begrenzt Startplätze (ca. 30) reserviert. Momentan sind hier noch ca. 40 Startplätze für die Online-Anmeldung frei.

Die Anmeldefrist für die ITU-WM ist bereits abgelaufen. Allein für die WM wird mit knapp 600 Startern gerechnet. Somit werden ca. 1.400 Aktive den O-SEE am 16/17. August zum Kochen bringen.
 

Sparkassen MTB-Cup

Sparkassen MTB-Cup-kleinMit der mittlerweile schon zehnten Auflage des Oberlausitzer-Mountainbike-Marathons fand am 6. Juli das zweite Rennen der Crosscup "Zittauer Gebirge" Serie bei idealen hochsommerlichen und heißen Temperaturen statt. Auch in diesem Jahr mit Start/Ziel am Hironymusstein auf dem Schkola Gelände. Die Location war ideal, das Rennen wie immer ordentlich anstrengend und herausfordernd. Aber auch die Organisation und der Ablauf waren trotz Teilnehmerrekord, wie schon aus den vergangenen Jahren, gewohnt routiniert und effizient. Dennoch ist es wahrscheinlich das letzte Rennen, in diesem Format gewesen, die Strecke und das Startprozedere soll sich im nächsten Jahr ändern, bedingt durch den enormen Organisationsaufwand und Problemen bei Genehmigungen im Vorfeld. Wir dürfen gespannt sein, in welche Richtung es geht und ob es weiterhin ein Rennen der CrossCup-Wertung bleibt.
 

Wenn der O-See ruft …

Das Magazin „Frischluft Sachsen - Das Aktiv Magazin“ hat bereits zu Jahresbeginn über das bevorstehende Top Crosstriathlon-Event berichtet und seit ein paar Tagen ist es auch im Blog zu finden.

 

Sächsische Polizeimeisterschaft im Triathlon - Bericht vom Wettkampf

Start-kleinEine Weltmeisterschaft war es noch nicht, dennoch ging es mit den ganz und gar nicht trägen Beamten bei der Sächsischen Polizeilandesmeisterschaft (PLM) Triathlon 2014 am 25.06.2014 im Haselbachtal in Bischheim-Häslich am Steinbruch Luise zu, wie bei einer solchen.

Sportlicher Ehrgeiz untereinander traf den gegen sich selbst und so wurden gleich heißester Verfolgungsjagd vom Start weg schon im Wasser die nächstschnelleren Füße gesucht, die Konkurrenz auf dem Rad mit observierendem Blick nicht aus den Augen gelassen und beim Laufen auf Vormannjagd gegangen.

Insgesamt 66 Einzelteilnehmer und 51 Staffeln der sächsischen Polizeidienststellen füllten das Wettkampfgelände rund um den Wechselgarten, der das schlüssigste Bindeglied zur Weltmeisterschaftlichkeit darstellte. Bereitgestellt von den Ausrichtern der O-SEE Challenge hieß es vor den Trails im August noch einmal diesen Praxistest zu überstehen. Und da die knapp 100 Räder eine eher zaghafte Belastung für den Radständer darstellten, konnten diese auch auf nicht ganz ebenem Untergrund allen Ansprüchen mehr als gerecht werden. Die Teilnehmer wechselten, was das Zeug hielt.

Im Wechselgarten-kleinBei den Frauen siegte mit der Anwärterin Sabrina Schulz von der Polizeifachschule Leipzig (bald PFH Rothenburg) dann eine, die Anfang August etwas des international angehauchten Ständerstaubes zur Europäischen Polizeimeisterschaft im Triathlon nach Bremen weitertragen wird. Der Sieger dieser PLM bei den Männern, Patrick Koburger, Anwärter bei der Polizeifachschule Chemnitz, verpasste die EPM-Qualifikation um einen Platz, steht aber als Ersatzstarter die Hufe scharrend in den Startlöchern. Die Staffelsiege gingen bei den Frauen an die Polizeifachschule Leipzig und bei den Männern an die Polizeidirektion Dresden. In letzterer starteten mit Rico Sperlich und Andreas Jalowi Athleten die sich zumindest auf dem Reduced-Trail schon in die Annalen der O-SEE Challenge eintragen konnten.

Wir danken dem Organisationsteam der O-SEE Challenge für die Unterstützung und wünschen im August vollen Erfolg für die WM im Cross-Triathlon!

 

Premiere aus Anlass der Cross-Triathlon WM: Eine O-SEE Retro eine Woche vor der eigentlichen O-SEE

O-SEE-Retro-kleinDie O-SEE-Macher haben beschlossen, aus Anlass der Ausrichtung der ITU WM mit einem Extraevent eine Zeitreise zu unternehmen. Eine Reise zu den Anfängen der O-SEE Challenge und des Cross-Triathlons. Eine Rückbesinnung auf die wahren Werte des Outdoorsports. Das Ganze soll als O-SEE Retro am Wochenende vor der eigentlichen O-See zelebriert werden. Also werden am 9.8.2014 13.00 Uhr die wahren Dodos ganz wie im Jahr 2000 den O-SEE der Länge nach durchqueren, am Südufer sich auf die dort locker abgelegten Hardtails schwingen und im O-SEE Shirt vergangener Rennen auf historischer Strecke nach Oybin Hain eiern, um von dort im lockeren Schleppschritt den Hochwaldgipfel zu erstürmen. Für den Sieger m/w gibt es ein Kaltgetränk seiner Wahl, für die anderen natürlich auch, nur nicht ganz für lau. Zeitnahme gibt's nicht. Verpönt sind Fully (geht eh nur bergan), Funktionsklamotten, Neo, Pulsuhr, GPS- Quatsch und Wadenwickel. Voranmeldung via Internet ist nicht, Anmeldung am D-Day vor Ort und Startvorbereitung ab 11.30 Uhr am Südufer (also Olbersdorfer Seite!). Startgeld: zwefuffzsch (EURO), bei Zahlung in D-Mark gilt zwar immer noch der Umrechnungskurs 1,998...aber wir runden mal auf! Also – nur die Harten komm' in'n Garten! Gern gesehen sind: Kulturbeiträge, technische Raritäten aus der Anfangszeit des MTB´s, Fotos. Gern gehört: alte Stories. Wir lassen uns mal überraschen. Vielleicht wird's ja auch ein Klassiker. Das Zeug dazu hätte das.

Weitere Infos zum Ablauf gibt es bald hier auf der Internetseite unter O-SEE Retro
 
Follow us
Facebook: O.See.Challenge Twitter: xterragermany YouTube: oseechallenge
Helfer gesucht!
Helferplakat  fuer Webseite
Premium sponsor '14
digades
Sponsors
Partners
Receive newsletter
Receive HTML?
Webshop Angebote
NewsletterBIKE