15. O-SEE Challenge - Landtagspräsident Dr. Rößler wird Schirmherr

{tag}{/tag}

Landtagspraesident Sachsen Roessler Matthias

Zittau, 16.03.2015

Das international bekannte Cross Triathlon Event im Naturpark Zittauer Gebirge steht erneut unter prominenter Schirmherrschaft: Dr. Matthias Rößler, Landtagspräsident des Freistaates Sachsen, ist Schirmherr für die vom 15. bis 16. August stattfindende 15. O-SEE Challenge. Dies teilte der Sächsische Landtag jetzt offiziell den Veranstaltern mit.

„Als gebürtiger Sachse und leidenschaftlicher Radfahrer ist es mir eine besondere Freude, die Schirmherrschaft für dieses herausragende Sportereignis in der Oberlausitz zu übernehmen. Bereits im letzten Jahr wurde die ITU Cross Triathlon Weltmeisterschaft im Rahmen der O-SEE Challenge ausgetragen, in diesem Jahr freuen wir uns auf die Deutschen Meisterschaften im Cross Triathlon. Diese sportlichen Großevents sprechen für das Organisationsteam des O-SEE Sports e.V. und den Zusammenhalt einer ganzen Region", so Rößler.

Veranstalter der 15. O-SEE Challenge ist der Zittauer Verein O-SEE Sports e.V. (vormals Wasser- und Surfsportverein Zittau e.V.), welcher bereits seit 2004 überregional erfolgreiche und bekannte Cross Triathlon-Wettkämpfe ausrichtet und als Gastgeber der 2014 Zittau ITU Cross Triathlon WM die Cross-Triathlon-Elite aus der ganzen Welt am Olbersdorfer See im Naturpark Zittauer Gebirge begrüßen konnte.

pdf-icon-16x16  Pressemitteilung 16.03.2015

jpg-icon-16x16  Pressebild Dr. Matthias Rößler, Landtagspräsident des Freistaates Sachsen, Foto: Sächsischer Landtag

pdf-icon-16x16  Factsheet zur 15. O-SEE Challenge