1. ITU-Weltmeisterschaft im Cross-Triathlon

Im spanischen Extremadura trifft sich am 30.April .2011 die Off-Road Triathlon Elite zur ersten ITU Weltmeisterschaft.
Viele aus der XTERRA-Szene bekannte Namen stehen am Samstag an der erstmals ausgetragen Cross Triathlon Weltmeisterschaft der ITU am Start, darunter die Schweizer Renata Bucher und Olivier Marceau.
Die zur Zeit beste Schweizer Cross Triathletin Bucher trifft im über "nur" 1000 m Schwimmen, 20 km Radfahren sowie 6 km Laufen führenden Wettkampf auf Europameisterin Carina Wasle (Ö), neben der Maud Goldsteyn und Judy van der Berg (beide Ho) 2010 das EM-Podest komplettieren. Ebenfalls am Start steht die XTERRA Weltmeisterin Shonny Vanlangingham (USA) sowie Melanie McQuaid (Ka). Bucher hatte 2009 den europäischen Crosstitel gewonnnen.
Bei den Männern gelten die Seriensieger der XTERRA-WM auch für die ITU WM als die grossen Favoriten. Eneko Llanos (Sp) kann bereits auf drei, der Südafrikaer Conrad Stolz auf vier XTERRA-Titel zurückblicken. Olivier Marceau hatte 2004, 2006 und 2007 die Bronzemedaille erzielt. Aber auch Josiah Middaugh (USA), Paul Embrechts (Bel) und Victor Manuel Del Coral Morales (Sp) wird für Extremadura ein Podestplatz zugetraut.
Der Startschuss für die Frauen fällt um 16.15 Uhr, die Männer folgen um 18.30 Uhr.

Viele von ihnen werden wir am O-SEE zur XTERRA EM wiedersehen, einige von ihnen stehen schon jetzt in den Startlisten.