Filter
  • XTERRA-Weltmeisterschaft am Sonntag auf Maui/Hawaii

    XTERRA-WorldMit der WM findet die XTERRA-Saison ihren spektakulären Höhepunkt und Abschluss. Das Starterfeld ist hochklassig, insbesondere bei den Männern. Neben den XTERRA Profis und Titelanwärtern wie Conrad Stoltz und Nico Lebrun wagen auch Seiteneinsteiger einen Ausflug in das XTERRA-Metier. So findet man mit Jan Frodeno einen Olympiasieger in der

    ...
  • Lebrun und McQuaid gewinnen XTERRA USA Championship

    Lebrun_USZum zweiten Mal innerhalb von drei Jahren kann Nicolas Lebrun aus Frankreich den Titel XTERRA US Champion mit nach Hause nehmen. Nach einem relativ langsamen Schwimmen, holte er mit dem besten Radsplit sich die Voraussetztung für diesen Sieg. Durch...
  • Lance Armstrong startet bei den XTERRA USA Championship

    ArmstrongDer 7-fache Tour de France Gewinner Lance Armstrong geht „off road“.
    Am 24. September wird er bei den XTERRA USA Championships starten.
    Die Amis sind schon jetzt ganz „aus dem Häuschen“, was ja bei dem Bekanntheitsgrad des Rennradstars kein Wunder ist. Mal sehen wie er sich gegen die MTB-Spezies schlägt.
    Eine ausführliche Mitteilung

    ...
  • Marceau und Lorblanchet gewinnen XTERRA Switzerland und die XTERRA Europatour

    Anderer Wettkampf, gleiches Finale: Die Sieger des XTERRA Germany sind auch die Sieger des letzten der
    5 europäischen XTERRA Championship, dem XTERRA Switzerland. Der Franzose Olivier Marceau und die Französin Marion "Bubu" Lorblanchet lassen keine Zweifel an Ihrer derzeitigen Stärke aufkommen und siegen souverän im schweizerischen Prangins am Genfer See. Damit sind sie auch die Sieger der XTERRA EUROPEAN Tour. Pech für Ronny Dietz, welcher bis zum letzten Wettbeweb die Tourwertung bei...
  • Fotogalerie zum Sonntag

    Die Fotogalerie zur O-See X'Kids Challenge und zum Family Day sind online.
    Zum Anschauen hierklicken.
  • Bennos Schlussstatement

    Stehende Ovationen für den Hauptwettkampf am Samstag und eine ziemlich "versemmelte" Kids-Challenge. Die "O-SEE", wie sie inzwischen von vielen liebevoll genannt wird, war geprägt von Gegensätzen und Extremen: Am Freitag ein brutales Unwetter, welches sämtliche Bemühungen, eine angemessene Eröffnung zu zelebrieren, im Wasser ersaufen ließ einerseits, Bilderbuchwetter am Samstag und Sonntag dagegen (Gott sei Dank) andererseits. Computerchaos am Freitag, nahezu reibungslose Abläufe am

    ...
  • XTERRA Germany

    Wieder einmal zog es mich in das schöne Zittau – genauer gesagt nach Olbersdorf, von dem Ort, von dem der See (O-See – sprich: Ossi lächelnd) seinen Namen hat. Die Wettkampfstrecken wurden etwas modifiziert begründet darin, dass das schlimme Hochwasser im letzten Jahr ein oder anderen Weg an der deutsch-tchechischen Grenze einfach weggespült hatte. Das...