2002

Nun, der Triathlon Jahrgang 2002, erstmals O-SEE-CHALLENGE genannt, war dann tatsächlich schon eine neue Qualität, der Aufwand und die Zahl der unterstützenden Freunde und Helfer allerdings auch. Wieder gab es eine Reihe von Neuigkeiten:
Die Veranstaltung bekam eine eigene
Internetseite www.o-see-challenge.de
Die Radstrecke wurde nochmals geändert und auf 30km verlängert,
Die Laufstrecke wurde auf 8km verlängert,
Altersklassen wurden eingeführt (allerdings nur 2),
Der PSV Zittau übernahm mit seinen Kampfrichtern die professionelle Zeitnahme,
Die Veranstaltung begann schon Samstag mit einem kleinem Strandfest, welches gegen 5:00 morgens endete (was einigen aber nicht so gut bekam).
160 Sportler folgten dem Ruf der CHALLENGE - ein großer Erfolg für die Veranstaltung - nicht zuletzt auch wegen dem Bilderbuchwetter. Dabei stellte der PSV Zittau mit insgesamt 21 Startern mit Abstand die meisten Heroen und Heroinnen.
Die CHALLENGE hatte nun schon andeutungsweise einen Event - Charakter, was auch die beachtliche Zuschauerresonanz zeigte.