3-Jahresvertrag mit Hauptsponsor KWV/WVO

kwv wvoAm 21.4. wurde ein 3-Jahresvertrag mit dem Olbersdorfer kommunalen Unternehmensverbund KWV GmbH und WVO GmbH abgeschlossen, wonach die Unternehmen während der Laufzeit des Vertrages gemeinsam als Hauptsponsor der O-SEE Challenge auftreten. Damit bekennt sich Olbersdorf als Gesellschafter beider Firmen ganz klar zu einem längerfristigen Engagement für das Event. Dies ist ein bedeutsamer Schritt in der Entwicklung der die Veranstaltung und gibt den Organisatoren vom O-SEE Sports e.V. ein weiteres Stück Planungssicherheit. Parallel zu dieser Vereinbarung existiert bereits ein Kooperationsvertrag mit der Gemeinde, welcher Ende des Jahres aktualisiert und verlängert werden soll.

Bild1 kleinDie Unterzeichner des Vertrages (v.l.) Andreas Förster (Bürgermeister Gemeinde Olbersdorf), Karsten Hummel (Geschäftsführer der KWV/WVO GmbH), Dr. Klaus Schwager (Vorstand O-SEE Sports e.V.) und Silvio Leschke (Vorstand O-SEE Sports e.V.) zeigten sich in einer anschließenden Pressekonferenz zufrieden und erfreut über den nun erreichten Stand der Zusammenarbeit und bekräftigten nochmals den Willen zur konstruktiven Zusammenarbeit mit dem Ziel der stetigen Weiterentwicklung der Veranstaltung - zum Wohle der Region. Inzwischen gibt es ebenfalls erste Gespräche mit Zittau, um auch hier eine längerfristige Partnerschaft auf den Weg zu bringen. Das ausdrückliche und längerfristige Bekenntnis des Mittelzentrums der südlichen Oberlausitz zur O-SEE Challenge wird als wichtiges Signal an die Naturparkgemeinden angesehen, impulsgebend für eine nachhaltige Gestaltung und Weiterentwicklung des wohl internationalsten Sportevents der Oberlausitz.