Orgteam Auftaktrunde und Kick-Off zum Nachhaltigkeitsprojekt

Mit einer gewissen Spannung wurde sie erwartet, die erste reguläre Orgteam-Runde für die O-SEE Challenge 2017.

IMG 4138 kleinErstmals nach der legendären „Krisensitzung“ 2010 nach der hochwasserbedingten Absage des Events nun also wieder eine Orgteam-Runde mit öffentlicher Beteiligung. Anlass für den Schritt in die Öffentlichkeit war das ebenfalls geplante Kick-Off des Projektes „Die O-SEE Challenge nachhaltiger gestalten“. Die Information über die studentische Arbeit zur Nachhaltigkeit von Sportveranstaltungen am Beispiel der O-SEE Challenge forcierte zu dem Renner unter den News auf der Website und FB. Das öffentliche Interesse an dem Thema ist augenscheinlich groß und so entschloss sich O-SEE Sports, das Kick-Off mit der ersten Orgteamrunde des Jahres zu verbinden und das Ganze öffentlich stattfinden zu lassen. Und erfreulicherweise sind zahlreiche Interessierte der Einladung gefolgt, um sich zum Stand der Vorbereitungen zu informieren und um beim Thema Nachhaltigkeit mitzudiskutieren.

Read more ...

Vive la france! - XTERRA GERMANY meets XTERRA FRANCE

Oder anders gesagt - O-SEE Sports 2017 goes to XTERRA France.

 11G8923 kleinBesser kann man den Zusammenhalt der XTERRA Familie nicht demonstrieren. Der Veranstalterverein des XTERRA Germany resp. der O-SEE Challenge wird mit ca. 15 Athleten plus Familienanhang dem französischen Pendant zum hiesigen Kultevent dieses Jahr einen Besuch abstatten. Im Gegenzug freuen wir uns auf eine nicht minder starke Abordnung vom französischen Team, welche dann die legendäre Gastfreundschaft unseres Vereins erleben wird. Diese Idee wurde während der O-SEE Sports Weihnachtsfete geboren und soll nun zur Tradition werden. Will heißen: Von nun an wird O-SEE Sports alljährlich ein Rennen der XTERRA European Tour zum Partnerevent vom XTERRA Germany-Event küren und versuchen, in dem Jahr eine gelebte Partnerschaft zu verwirklichen.

Read more ...

Interview mit “Mr. O-SEE“ in der aktuellen Tritime

tritime kleinIm Dezember stellte sich O-SEE Orgteamchef Dr. Klaus “Benno“ Schwager den Fragen von Tritime-Chefredakteur Klaus Arendt. Dabei ging es u.a. um den Stellenwert des Cross-Triathlons in Deutschland und erkennbare Trends. Aber auch um kleine aber feine Unterschiede zwischen Triathleten und Cross-Triathleten.

Fazit: lesenswert

Die O-SEE Challenge nachhaltiger gestalten ...

Foto Studienarbeit kleinMit diesem Thema beschäftigt haben sich zwei Studenten des Studienganges "Master Integrierte Managementsysteme" der Hochschule Zittau/Görlitz. Nachhaltigkeit ist in aller Munde, vielfach interpretierbar. Was ist davon für uns relevant und realistisch bzgl. Umsetzbarkeit? Für eine Outdoor-Veranstaltung wie die O-SEE sind das interessante und spannende Fragen. Denn gerade solche Events schöpfen doch Ihre Authentizität aus einem von Nachhaltigkeit geprägtem Erscheinungsbild. Und natürlich ist es für uns auch ein stückweit Herzensangelegenheit, Natur und Umwelt bei der schönsten Nebensache der Welt zu schonen.

3 Monate untersuchten Toni Kern und Sabrina Menzinger im Rahmen einer Studienarbeit, wie man diesem hochkomplexen Thema Herr werden kann und wie Nachhaltigkeit für ein Sport-Event zu definieren ist. Herausgekommen ist ein Handlungsleitfaden mit dem die Organisatoren nun die O-SEE Challenge zu "green Championships" umbauen können - step by step.

Danke auch an Frau Professor Jana Brauweiler sowie Dipl.-Kauffrau Anke Zenker-Hoffmann, welche das Projekt hochschulseitig betreut haben.

Anfang März wird es ein Kick-Off Meeting in der Geschäftsstelle des O-SEE Sports e.V. geben, bei dem Toni und Sabrina das Projekt dem Verein und erinteressierten Öffentlichkeit vorstellen werden.

Training im Crosstriathlon - vielleicht schon bald für Kids und Jugend

Banner Kids V2

Ihr seid auf der Suche nach einer coolen, herausfordernden, abwechslungsreichen Sportart? Dann aufgepasst!

Beim O-See Sports e.V. könnte es schon bald ein Kinder- und Jugendtraining geben, vorausgesetzt ihr habt Lust und Laune diese Sportart zu trainieren. Alle Interessenten können sich an das Orgbüro unseres Vereins wenden, am besten gleich per Mail This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Wie die meisten von euch sicherlich wissen, verbergen sich hinter einem Crosstriathlon mehrere Sportarten, zum einen das Schwimmen, Laufen und natürlich Mountainbiken! Alle drei müssen gleichermaßen trainiert werden, dementsprechend wird es dann auch für jeden Bereich ein Trainingsangebot geben und eventuell sogar ein Training für die sportmotorischen Grundlagen.

Aber nun seid ihr erst einmal gefragt, teilt uns schnell mit, ob ihr Interesse habt!