DIGADES - Ein Unternehmen auf das die O-SEE Challenge bauen kann!

Elektronikkuenstler Bild 1 kleinErfreulicherweise kann das Organisationsteam um Dr. Klaus Schwager auch im Jahr 2016 auf das Vorzeigeunternehmen Digades bauen, es wird auch die EM als Premiumsponsor unterstützen.

Ein kleines Interview mit Frau Berger verrät mehr, über die Motivation und die Philosophie des Unternehmens:
 

Nach Premiumsponsor WM nun Premiumsponsor EM -  es muss offensichtlich gute Gründe für das andauernde herausragende Engagement durch das Unternehmen DIGADES geben.

Es ist unserem Unternehmen nicht schwer gefallen, sich sofort wieder als Premiumsponsor zur Verfügung zu stellen, denn wie Sie bereits in Ihrer Frage richtig formuliert haben: "... andauerndes herausragendes Engagement ..." von digades unterstützt "... andauerndes herausragendes Engagement..." von der O-SEE Challenge.

Welches sportliche Event in unserer Region schafft es, die Profis, Amateursportler, die Kids sowie auch die Senioren an einem Wochenende so zu begeistern?
Welches sportliche Event schafft es, dass mittlerer Weile die Sportler mit ihren Familienangehörigen eher anreisen, um bereits vor Ort zu trainieren, sich aber auch unsere schöne Umgebung ansehen, wovon unsere Hotels und Pensionen sowie Gaststättenbetriebe profitieren?
Und noch einmal: Welches sportliche Event schafft es, dass das dritte Wochenende im August fest im Kalender eingetragen ist? Hierbei möchte ich nicht nur an die zahlreichen Besucher denken, sondern vor allem auch an die vielen ehrenamtlichen Helfer, welche für die Vorbereitung, Durchführung sowie Absicherung notwendig sind.
Mir fällt da eben sofort die O-SEE Challenge ein.
 

Ist DIGADES ein sportliches Unternehmen? Welchen Stellenwert misst das Unternehmen dem Sport generell  bei?

Digades ist ein recht gesundheitsorientiertes Unternehmen.
Unser Unternehmen kann als immer noch einziges Unternehmen in der Region ein Werksteam, das digades Racing TEAM, vorweisen.
Einen hohen Stellenwert besitzt bei uns das Gesundheitsmanagement. Wir bieten unseren Mitarbeitern monatlich selbstgewählte sportliche Aktivitäten an, wir unterstützen die gesunde Ernährung, wir organisieren jährlich einen Gesundheitstag mit Grippeschutzimpfung und wechselnden Themen für die Gesunderhaltung unserer Mitarbeiter sowie 14-tägig Massage und monatlich Yoga in der Firma.
Sie sehen also, Digades bietet den Mitarbeitern sehr viel an, damit sie gesund bleiben und fit für ihren Job sind.
 

digadesDas Unternehmen DIGADES ist eines der „Vorzeige“-Unternehmen der Region, mit kontinuierlicher Entwicklung seit den 90er Jahren. Gibt es aktuell Neuigkeiten aus dem Hause Digades? Neue Produkte, neue Betätigungsfelder?

In unserer gerade aktuell überarbeiteten Strategie heißt es bereits in der Überschrift: "Gemeinsam weiter wachsen". So werden wir nun auch auf internationaler Ebene aktiv werden, um weiter wachsen zu können.
Im Mai ist der Start für unser zweites eigenes Produkt. Nach der Standheizungs-App,  dfreeeze, werden wir dguard - das Notrufsystem für Motorräder mit integrierter Diebstahlwarnung - auf den Markt bringen.
Mit unseren rund 160 Mitarbeitern wächst das Unternehmen kontinuierlich weiter und ist so eben auch maßgebend für unsere Region von Bedeutung.
 

Zurück zur O-SEE Challenge: Wo sehen sie noch Potential bei der Veranstaltung?

Potential sehe ich vor allem, dass sich noch mehr Unterstützer finden, um die finanzielle Absicherung zu gewährleisten.
Viele private Personen, Firmen, Institutionen sowie die Stadt Zittau und Olbersdorf unterstützen bereits mit besten Wissen und Gewissen die diesjährige EM.
Damit könnte die hohe Qualität der Veranstaltung nachhaltig gewährleistet werden.
 

Abschließend:
2014 stand der Unternehmenschef gemeinsam mit Ehefrau an der Startlinie. Die Söhne sind ebenfalls sportlich unterwegs. Kann man davon ausgehen, dass 2016 der Name Berger wieder in den Meldelisten zahlreich vertreten sein wird?

Ich bin mir sicher, dass der Name Berger definitiv auch in diesem Jahr wieder in den Meldelisten zu finden sein wird.