Startplatzverkauf für die O-SEE 2016 gut angelaufen, XTERRA-Plätze sind besonders begehrt

AnmeldungSeit zwei Wochen sind die online-Portale zur Anmeldung freigeschaltet. Schon jetzt zeichnet es sich ab, dass die Startplätze über die XTERRA-Distanz – über welche die XTERRA Europameisterschaft 2016 ausgetragen wird, relativ früh ausgebucht sein werden, vermutlich im Mai. Bereits jetzt sind 10 % der Plätze vergeben, weitere 20 % werden von Elitestartern in Anspruch genommen, verbleiben also 280 Plätze. Es wird daher empfohlen, Startplätze über die XTERRA-Distanz frühzeitig zu sichern. Wir weisen bereits jetzt darauf hin, dass eine Aufstockung des Kontingents aus Kapazitätsgründen nicht möglich sein wird.

Auf den Distanzen der O-SEE Kategorie, also O-SEE, Classic, O-SEE Light und O-SEE Team sieht es dagegen noch entspannt aus. Erfahrungsgemäß werden hier die Startplätze relativ gleichmäßig über den Meldezeitraum gebucht. Erfahrungen der letzten beiden Jahre besagen aber auch, dass für diese Kategorien  bis zum Ende der Online-Anmeldefrist mit dem  Ausverkauf der Startplätze gerechnet werden muss.

Dies trifft auch für die X'KIDS zu. Allerdings kommt es hier traditionell erst in den letzen 3 Monaten zum verstärkten „Meldegebaren“.

Es soll nachher keiner sagen, wir hätten keine warnenden Hinweise gegeben. In dem Sinne

O-SEE forever.  XTERRA – Live more!

Onlineanmeldung zur 16. O-See Challenge startet am 05.12.2015

Freunde des Cross-Triathlons: Es ist wieder soweit:

Die Onlineanmeldung zur 16. O-SEE Challenge und zur XTERRA Germany wird zum 05.12.2015 freigeschaltet!

Achtung: Die XTERRA Germany hat 2016 den Status der XTERRA Europameisterschaft!!! Natürlich startet zeitgleich auch die Anmeldung für die X'KIDS Challenge, welche traditionell am Sonntag des Wettkampfwochenendes 19.-21. August 2016 stattfindet.

Anmeldungen sind also möglich für folgende Wettkämpfe:

XTERRA EM Logo 3c 250pxXTERRA Germany =
XTERRA European Championship
(1,5/36/9 km)

O-SEE Classic (1,1/30/9,0 km)

O-SEE Team (1,1/30/9,0 km)

O-SEE Light (0,75/25/5,5 km)

SockenO-SEE X'KIDS mit 4 verschiedenen Distanzen

Auch dieses Jahr setzen wir die Tradition fort und haben ein kleines Dankeschön für Euch!
Der- oder Diejenige, die sich als erstes bei der XTERRA-Wertung anmeldet, erhält ein paar Original O-SEE Challenge Socken! Für die erste Anmeldung der O-SEE Classic, O-SEE Light und O-SEE Team gibt es ebenfalls ein Paar dieser heiß begehrten O-SEE Challenge-Socken.

XTERRA Germany 2016 mit Europameisterschaftsstatus

{tag}{/tag}

XTERRA EM Logo 3c 250pxDie O-SEE Challenge hat den Zuschlag für die Ausrichtung der XTERRA Europameisterschaft 2016 erhalten. Damit setzte sich die O-SEE gegen mehrere nationale Bewerber in Europa durch.

Mit dem Zuschlag erhöht sich die Wertigkeit des XTERRA-Wettkampfes innerhalb der XTERRA EUROPEAN Tour von einer nationalen Meisterschaft mit GOLD-Status zu einer offenen Europameisterschaft im Crosstriathlon. Die XTERRA-Europameisterschaft wird über die sogenannte XTERRA Distanz (1,5/36/9km) der O-SEE Challenge ausgetragen. Mit dem EM-Status sind höhere Preisgelder verbunden, was die Veranstaltung insbesondere auch für die Weltelite attraktiver macht. Freuen wir uns also gemeinsam auf ein neues Highlight am O-SEE mit großer nationaler und internationaler Beteiligung. Aber bis dahin gibt es noch viel  zu tun und wir benötigen die Unterstützung aller, um das Event zu stimmen.

Als nächstes wird das Online-Meldeportal nun "scharfgemacht". Onlineanmeldungen sind dann ab dem 5.12.2015 möglich.

pdf buttonPressemitteilung vom 27.11.2015

Kathrin Müller Botschafterin der O-SEE Challenge

Dank der hohen Wettkampfpräsenz von Kathrin Müller und ihrer Zugehörigkeit zum Skinfit-Racing Team ist die O-SEE Challenge medial wirksam im neuen Skinfit-Katalog zu finden. Seit ihrem Titelgewinn ist die Crosstriathlon-Weltmeisterin von 2014 mit dem O-SEE Logo auf der Skinfit-Wettkampfmontur als Botschafterin unseres Events unterwegs auf allen Kontinenten der Erde, unter anderem in China oder bei der Cape Epic in Südafrika (wir berichteten davon). Dafür nochmal ein herzliches Dankeschön nach Freiburg.

Top Ergebnisse der O-SEE Family bei der XTERRA-WM auf Maui

image001 kleinAm Wochenende fanden die XTERRA Weltmeisterschaften auf Hawaii statt zu der über 800 Athleten aus knapp 50 Nationen an den Start gingen. Unter Ihnen auch einige Deutsche, welche die lange Reise auf sich nahmen. Wir berichteten bereits von unseren Locals Torsten und Susi Pawel, die zufällig unseren Kitt auf dem Flughafen von L.A. (sorry es war also nicht London) trafen. Unsere Wünsche, die wir übermittelt haben, zeigten offensichtlich Wirkung, denn alle O-SEE erfahrenen XTERRAs haben sich verdammt achtbar geschlagen.

Herausragend dabei ist aber der AK30-35-Titelgwinn durch  Susi Pawel. Mit Ihrer Zielzeit hätte sie auch bei den PROs noch eine gute Figur abgegeben! Herzlichen Glückwunsch. Ebenfalls Glückwunsch an Thomas Kerner für den Vizetitel in der AK 25-29.

Weitere top Ergebnisse: der 4. Platz für den Bautzner Stephan Radek und Platz 20 für den gebürtigen Oberlausitzer Torsten „Totten“ Pawel. Gratulation auch für den 11. Rang von Jens Roth sowie den 14. Platz von Verena Eisenbarth in der PRO-Wertung.